Demnächst auch Spritzguss und Montage von Carmo

Für dänische Leser empfehlen wir den Artikel vom 28. März, der in der Regionalzeitung Helsingoer Dagblad erschien.

Im Mai 2018 wird das dänische Unternehmen Carmo eine zusätzliche Produktionsanlage mit einer Fläche von 1.000 m² eröffnen.

Sie erreicht eine Raumhöhe von 10 m, ist mit einem Kran für 10 Tonnen ausgestattet und verfügt über einen angegliederten Reinraumbereich.

Diese neue Spritzgussanlage verdoppelt den Produktionsbereich am dänischen Standort in Espergaerde.

Carmo zeichnet sich durch ihre hochautomatisierten Produktionsstätten mit Roboter- und Visiontechnik aus, die zur Fertigung von Produkten mit hochwertigen, klar definierten Eigenschaften und Funktionen zu wettbewerbsfähigen Preisen dienen.

Seit nunmehr 60 Jahren produziert Carmo hochspezialisierte medizinische und technische Produkte aus PVC und anderen Kunststoffen. Diese Produkte werden an über 500 Kunden vertrieben und zu 70 Prozent weltweit exportiert. Es werden sowohl Eigenmarken als auch verschiedene kundenspezifische/Erstausrüster-Produkte gefertigt.

Mit der neuen Produktionsstätte möchte Carmo die eigene Produktpalette an hochwertigen Bauteilen für Bestandskunden und Neukunden erweitern.

Das Team von Carmo freut sich bereits auf die Inbetriebnahme dieser neuen Produktionsstätte. Bestandskunden und Neukunden können sich gern darüber informieren, wie Carmo beim Produktdesign helfen kann und wie die Produktion der nächsten Spritzgussteile in Angriff genommen werden kann.

Author: Claus Ishøy