arburg
 

Carmo erweitert Produktionskapazität mit neuesten Spritzgussverfahren

Carmo A/S, der Experte für Spritzgusskomponenten für technische und medizinische Anwendungen, hat eine nagelneue Spritzgussmaschine auf dem neuesten technischen Stand in ihre Produktionsreihe von Kunststoff- und PVC-Komponenten aufgenommen.

Die Investition ist ein natürliches Ergebnis eines resoluten Prinzips, Kunden mit Produkten der höchsten Qualität zu kostengünstigen Preisen zu versorgen.

Carmo A/S, der Experte für Spritzgusskomponenten für technische und medizinische Anwendungen, hat eine nagelneue Spritzgussmaschine auf dem neuesten technischen Stand in ihre Produktionsreihe von Kunststoff- und PVC-Komponenten aufgenommen. Die Investition ist ein natürliches Ergebnis eines resoluten Prinzips, Kunden mit Produkten der höchsten Qualität zu kostengünstigen Preisen zu versorgen.

Thomas Junggreen, Produktionsleiter, erwartet viel von ihrer neuesten Investition: „Unsere neue automatisierte Maschine verwendet ein elektrisches Spritzverfahren, das uns ermöglicht, aus unterschiedlichen Materialien bestehende Komponenten mit einer gesteigerten Präzision herzustellen. Wir sind mit dieser Leistung sehr zufrieden, da extreme Präzision eine grundlegende Bedeutung für viele unserer Kunden in der ganzen Welt hat – insbesondere in den medizinischen und Rettungsbranchen.“

Die Verarbeitungsverfahren sind sehr modern und umfassen Bi-Injektion, klappbare und Spritzpressen, egal ob die Materialien aufeinander oder zwischen einander geformt werden sollen – das so genannte 2K- und 3K-Formen.

„Wir sind auch sehr zufrieden mit der Tatsache, dass sich die neue Spritzgussmaschine als eine sehr sparsame und extrem effiziente Maschine erwiesen hat. Sie senkt den Energieverbrauch und die Produktionskosten, was wiederum entscheidende Vorteile für die Kunden bedeutet“, betont Thomas Junggreen.

Die kürzlich erfolgten Investitionen geben Carmo die Chance, neue Projekte mit und für seine Kunden zu entwickeln. Claus Ishøy, Direktor von Projects & Partnerships, erläutert: „Wir haben jetzt eine noch bessere Möglichkeit, unsere Kunden zu unterstützen, wenn sie Werkzeuge und Formen entwickeln und testen, die in der 2K- und 3K-Produktion verwendet werden. Das ist für uns wichtig, da wir jede Chance schätzen, die wir zur gemeinsamen Entwicklung neuer Produkte mit unseren Kunden haben.“

Carmo liefert von seinem Sitz in Dänemark aus Spritzguss-Kunststoff- und PVC-Komponenten zu konkurrenzfähigen Preisen und von hoher Qualität dank modernster Technik auch kurzfristig. Das Ziel ist, in der ganzen Welt einen herausragenden Kundenservice zu bieten. Carmos Kunden finden sich in den verschiedensten Branchen, wie Medizin, Schifffahrt, Bergbau, Landwirtschaft und Automobilindustrie.

Arburg 570 injection moulding machine being hoistedArburg 570 injection moulding machine being hoistedArburg 570 injection moulding machine installed in factory

Author: Peter Yde Jensen