Nach dem Vorbild der äußerst erfolgreichen einseitigen Ösenmaschine CP9 wartet die CP9S mit den selben Grundfunktionen und Leistungsfähigkeiten auf. Sie unterscheidet sich jedoch durch ihre Konfiguration, die speziell für automatisiertes und einseitiges HF-Schweißen von PVC-Ösen und anderen Kunststoffösen auf große Flächen optimiert wurde. Die CP9 eignet also bestens für großformatige Banner, Planen, Plakate, Gebäudeverhüllungen und andere Flächen.

Dank der einzigartigen Konfiguration können Ösen so angeschweißt werden, dass der Maschinenbediener den jeweiligen Stoff vor sich bzw. hinter der Maschine ausbreiten kann. Dadurch lassen sich Ränder von besonders großen Stoffen mit Ösen versehen.

Durch das Fenster der Ösenmaschine kann der Bediener den Stoff vor dem Anschweißen der Öse überprüfen. Integrierte Laserpunkte ermöglichen dabei eine präzise Ausrichtung.

Durch das Fenster der Schweißmaschine kann der Bediener den Schweißvorgang beobachten und bei Bedarf korrigierend eingreifen.Mithilfe des Laserpointers können die Ösen präzise ausgerichtet werden.
Durch das Fenster lässt sich der Vorgang beobachten.Der Laserpointer ermöglicht eine präzise Ausrichtung.

Unsere Ösenmaschinen eignen sich hervorragend zur Massenproduktion. Von Vorteil hierfür ist der automatische Öseneinzug und die äußerst kurze Zykluszeit. Über die mitgelieferten Zubehör-/Ersatzteile können Sie verschieden große Ösen mit derselben Maschine anschweißen. Die CP9 wurde speziell für die Massenproduktion entwickelt, bei der eine hohe Anzahl an Kunststoffösen auf Banner oder Planen in kürzester Zeit mit minimalem Aufwand angebracht werden sollen. Die CP9 kann mit den meisten Kunststoffösen verwendet werden, die sich für HF-Schweißverfahren eignen. Sie wurde jedoch speziell für das Carmo-Sortiment an PVC-Ösen und PVC/PUR-Ösen konzipiert.

Carmos hochwertige und langlebigen Maschinen wurden in Dänemark handgefertigt und getestet.

Verschiedene Ösengrößen

  • PVC- und andere Kunststoffösen mit einem Durchmesser von 11/27, 13/32, 15/37 und 19/43 mm werden von einer Seite und per HF-Schweißverfahren angebracht.
  • Andere Größen sind über Zubehör-/Ersatzteilpakete erhältlich.

Zur Massenproduktion geeignet

  • Automatischer Öseneinzug
  • Ein Vorgang: Löcher ausstanzen + Ösen anschweißen
  • Äußerst kurze Zykluszeit
  • Durchschnittlich können 5–10 Ösen pro Minute angeschweißt werden. Die genaue Dauer hängt von der gewünschten Ösengröße und vom Maschinenbediener ab.
  • Die Löcher können mühelos durch Kunststoffe mit 4–6 Schichten gestanzt werden.

Mühelose Bedienung und Wartung

  • Der Einzug und damit die Aktivierung des Stanz- und Schweißvorgangs kann über ein Fußpedal gesteuert werden.
  • Geräuscharmer Betrieb und einfache Wartung

Hinweis:

Die CP9 muss an einen Kompressor und Hochfrequenzgenerator (empfohlen: 2,5 – 3 kW) angeschlossen sein.

Weitere Funktionen und Merkmale des Ösenmachine CP9S

Zubehör-/ErsatzteileSchutzvorrichtungEinfache Integration
CP9 Zubehör-/ErsatzteileCP9 SchutzvorrichtungCP9 einfache Integration

Bestellung und variant Information

Alle Maße und Zeichnungen sind nominal. Für Auskunft über genaue Messungen und Detailzeichnungen - und kritische Integration - wenden Sie sich bitte an unseren Vertrieb.



(*) Kleinere Mengen sind auf Anfrage lieferbar mittels Umpackgebühr.